News
Seite drucken

Aktuelle Neuigkeiten in der Kreishandwerkerschaft Zeulenroda

 
09.09.2016

Neuer Bus für die Nachwuchskampagne in der Region unterwegs

Die Handwerkskammer für Ostthüringen hat zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Zeulenroda vor der Bildungsstätte in Zeulenroda offiziell den ersten von insgesamt sechs Bussen auf Reisen geschickt, um in ganz Ostthüringen künftig verstärkt um den dringenden Nachwuchs im Handwerk zu werben.
Klaus Nützel, Präsident der Handwerkskammer für Ostthüringen, zeigte sich bei der Übergabe überzeugt, dass dies ein weiterer Baustein im Bemühen der Handwerkskammer ist, ihre Mitgliedsbetriebe bei der Gewinnung neuer Auszubildender zu unterstützen. „Wir wollen mit frechen und frischen Sprüchen diesmal insbesondere Jugendliche für eine Lehre und damit Karriere im Handwerk inspirieren“, so der Kammerpräsident. Slogans wie „Erstes Gehalt mit 29? Nicht bei uns! Komm ins Handwerk!“ oder „Wir bauen alles. Auch Karriereleitern. Pack mit an! Kommt ins Handwerk“ sollen verdeutlichen, dass es nicht immer ein Studium sein muss, sondern dass das Handwerk vielfältige Alternativen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft bietet.

Gottfried Floß, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Zeulenroda begrüßt natürlich, dass mit dieser mobilen Außenwerbung das Handwerk in die Breite getragen wird. Das ist wichtig, um weiter Berufsnachwuchs zu sichern und um die Bedeutung der Handwerker darzustellen.


Bereits im Jahr 2011 hatte die Handwerkskammer im Zuge der bundesweiten Imagekampagne sechs Busse durch Ostthüringen rollen lassen, um auf das Handwerk und seine Leistungen aufmerksam zu machen. „Diese Aktion fand sowohl bei unseren Handwerkern als auch bei den Nutzern der öffentlichen Verkehrsmittel eine so positive Resonanz, dass wir uns entschieden haben, diese neue Aktion speziell für Jugendliche für weitere fünf Jahre durchzuführen“, erklärt Klaus Nützel.
Um auch die Bedeutung der Kreishandwerkerschaften bei der Nachwuchsgewinnung zu verdeutlichen, finden die Jugendlichen am Heck der Busse zudem die Kontaktdaten der jeweiligen Kreishandwerkerschaft in ihrer Region, die als Ansprechpartner fungiert. Neben dem jetzt übergebenen Bus, der in der Region Greiz, Zeulenroda und Schleiz unterwegs ist, haben gleichzeitig Busse im Altenburger Land, in Jena und dem Saale-Holzland-Kreis sowie im Stadtdreieck Saalfeld-Rudolstadt-Bad Blankenburg den Betrieb aufgenommen und werden sicherlich mit ihrer Farbgebung in blau und rot sofort ins Auge fallen. Ein weiterer Bus wird in den nächsten Wochen auch in der Geraer Region zu sehen sein.
„Wir hoffen, dass diese Aktion ein Stück weit dazu beiträgt, dass sich noch mehr Jugendliche mit dem Thema der dualen Ausbildung und einem der zahlreichen Handwerksberufe intensiver auseinandersetzen und so den Weg ins Handwerk finden“, verdeutlich Klaus Nützel abschließend.

Heute November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Logo
Kreishandwerkerschaft Zeulenroda
Heinrich-Heine-Straße 45
07937 Zeulenroda
Telefon: 036628 89038 Fax: 036628 89040
Email: info@khs-zeulenroda.de