News
Seite drucken

Aktuelle Neuigkeiten in der Kreishandwerkerschaft Zeulenroda

 
04.05.2021

Seit über 30 Jahren Innungsarbeit für ein starkes Handwerk in der Region

 

Das Handwerk in Ostthüringen ist nur so stark wie seine Innungen und die Kreishandwerkerschaften. Ende vergangenen Jahres konnte beispielsweise die Kreishandwerkerschaft Zeulenroda auf ihr 30-jähriges Bestehen zurückblicken. Coronabedingt erfolgte die Übergabe der entsprechenden Jubiläumsurkunde erst in diesem Jahr.

 

Doch was die jüngste Kreishandwerkerschaft im Ostthüringer Kammerbezirk in den vergangen drei Jahrzehnten geleistet hat, kann sich wirklich sehen lassen. Viele Handwerkerinnen und Handwerker haben durch die Mitgliedschaft in einer der regionalen Innungen von den Angeboten profitiert.

 

Die Kreishandwerkerschaft Zeulenroda wurde am 17. Dezember 1990 gegründet und umfasst als Einzugsgebiet die ehemaligen Landkreise Zeulenroda, Greiz, Schleiz und Bad Lobenstein. Erster Kreishandwerksmeister war Jürgen Tiller, dem im Jahr 2002 Bernd Wezel folgte. Von 2013 bis 2018 leitete Gottfried Floß und anschließend Udo Ritter die Kreishandwerkerschaft als Kreishandwerksmeister. Seit Anfang 2021 hat nun Philipp Wolfram dieses Ehrenamt inne.

 

Zur Kreishandwerkerschaft Zeulenroda gehören derzeit acht Innungen, darunter eine Ostthüringer Innung und eine Landesinnung.

 

Neben dem fachlichen Austausch profitieren Mitglieder in den Innungen der Kreishandwerkerschaft Zeulenroda beispielsweise von eine Rahmenvertrag mit der MEWA zur vergünstigten Beschaffung von Berufsbekleidung und Reinigung oder von eine Rahmenvertrag mit der Thüringer Energie AG, bei der Mitglieder einen Extrabonus auf Strom oder Gas erhalten. Weiterhin gibt es Vorteile über das Versorgungswerk der Signal Iduna, umfangreiche kostenfreie oder vergünstigte Schulungsangebote sowie die Arbeit eigener Prüfungsausschüsse für die Abnahme der Gesellenprüfungen.

 

Die Mitgliedschaft in einer Innung lohnt sich also auf alle Fälle. Mehr Infos dazu gibt es bei der Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft, Sandra Mahr unter Telefon 036628/89038 oder per E-Mail unter info@khs-zeulenroda.de.

 

Freuen sich über die Jubiläumsurkunde zum 30-jährigen Bestehen der Kreishandwerkerschaft Zeulenroda: Kreishandwerksmeister Philipp Wolfram und Geschäftsführerin Sandra Mahr, denen die Urkunde von Udo Ritter, Vizepräsident der Handwerkskammer für Ostthüringen (v.r.), überreicht wurde. Foto: Kühne HWK für Ostthüringen

Heute Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Logo
Kreishandwerkerschaft Zeulenroda
Heinrich-Heine-Straße 45
07937 Zeulenroda
Telefon: 036628 89038 Fax: 036628 89040
Email: info@khs-zeulenroda.de